Das Schloss

IM001648 Schafe vor dem Schloss in der Sonne

Die Rettung eines Schlosses

Schloss Wartin war eines von Hunderten von Schlössern und Herrenhäusern in den neuen Bundesländern, die unmittelbar vor dem endgültigen Verfall standen. Bis heute ist es nicht gelungen für viele dieser Häuser Hilfe zu organisieren. Allein in den Nachbarorten von Wartin gibt es mehrere Schlösser und Herrenhäuser, die keine Nutzer gefunden haben.

In Wartin dauern die Arbeiten zur Rettung und Instandsetzung des Schlosses seit vierzehn Jahren an. 1993 erhielt der Verein dafür den mit 10.000 DM dotierten Denkmalpreis des Landes Brandenburg. Die Rettung wurde von zahlreichen öffentlichen und privaten Institutionen gefördert. Neben der EU, dem Bund, dem Land Brandenburg, dem Kreis Uckermark, beteiligten sich Stiftungen wie die Deutsche Stiftung Denkmalschutz, die Bundesstiftung Umwelt, die Robert-Bosch Stiftung und viele Bürger und Bürgerinnen an den Arbeiten.

Wir wollen aber nicht nur das Schloss bewahren, sondern auch die das Schloss umgebenden Streuobstwiesen und die früher auf dem Gut lebenden alten Tierrassen. So gibt es z.B. seit 2003 eine kleine Herde der vom Aussterben bedrohten Skuddenschafe.