Kunst & Kultur

Neben dem Hauptzweck, im Geiste einer Academia und eines angelsächsischen Colleges einen stillen Ort des Nachdenkens, der Begegnung, des Lesens und Schreibens zu schaffen, wollen wir auch in dem damit zu vereinbarenden Rahmen Ort für eine breitere Öffentlichkeit sein.

Kunstausstellung 1Das Schloss mit seinem Garten und Park soll dazu dienen, den Sinn von Baudenkmälern als wichtigen Bestandteilen nicht nur unseres kulturellen Erbes, sondern auch als integrale Bestandteile einer seit Jahrhunderten gewachsenen Kulturlandschaft zu vermitteln. In diesem Sinne verstehen wir Schloss Wartin auch als Kommunikationszentrum zur nicht nur theoretischen Weiterentwicklung unseres Wissens zum Schutz der Umwelt.

Im Mittelpunkt steht das Bemühen, den Besuchern Wartins unmittelbar vor Ort erfahrbaren und erlebbaren Schutz der Kulturlandschaft beispielhaft zu vermitteln. Dafür sind das vor dem Verfall gerettete Schloss, der Park, der wiederhergestellte alte Schlossgarten, die Streuobstwiesen, die Weiden mit den vom Aussterben bedrohten Skuddenschafen sichtbare Zeichen in einer Welt, in der immer mehr nur Dinge zählen, die sich rechnen.

Neben den rein wissenschaftlichen Aktivitäten, bei denen die Teilnahme persönliche Einladung voraussetzt, ist es unser Ziel, das Schloss und den Park auch für die Öffentlichkeit, besonders für die Menschen in der Uckermark und Besucher aus Berlin, erfahrbar zu machen.